lernreich 2.0 – Wi

Lernen mit Internet, SMART Board und PC? Für unsere Schüler nichts Neues! Und trotzdem – oder gerade deshalb – haben wir uns als Modellschule für das Projekt lernreich 2.0 beim Bildungspakt Bayern beworben.

Bildungspakt

Ziel dieses Projekts ist es, dass Schüler individuell üben können; und das anha

nd vielfältigem, digitalem Übungsmaterial. Hier sind den Ideen keine Grenzen gesetzt: Übungen auf verschiedenen  Niveaustufen,

Multiple-Choice, Texte verfassen, Themen mit Powerpoint aufbereiten, mit Hilfe von Lernplattformen Wissen teilen… Vieles davon machen wir bereits. Wir hoffen aber durch lernreich 2.0 Anregungen und Impulse zu bekommen, wie wir unseren Pool an verschiedenen Übungsformen erweitern können.

 

Neben dem Üben erhält Feedback eine zentrale Stellung. Die Schüler werden individuelles und genaues Feedback erhalten, dass sie in ihrer Arbeit und ihrem Lernen weiterbringt. Zunehmend werden die Schüler ihre Arbeit selbstständiger organisieren. Ins Bewusstsein der Schüler muss kommen: Das ist das Ergebnis meiner Arbeit. Was will ich erreichen? Wie mache ich weiter?

 

Ganz nebenbei werden die Schüler einen tieferen Einblick in den Computer erhalten und lernen ihn besser zu bedienen.

 

Wir werden für die nächsten drei Jahre Modellschule für lernreich 2.0 sein. Das Projekt startet 2013/14 in den beiden achten Klassen. Das Projekt leiten Elke Moder und Kathrin Lifka. Dass das Projekt aber auch in die anderen Klassen getragen wird und wir hier hoffentlich viele Ideen und Anregungen erhalten und geben können – das ist unser Wunsch!

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, lernreich 2.0 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.