Unterrichtsgang der 3. Klassen in den Wald

Die dritten Klassen bearbeiten aktuell intensiv das große Themengebiet „Wald“. Im Zuge dieser Thematik ging es in der ersten Novemberwoche in den Wald um die unterrichtlichen Inhalte durch eine originale Begegnung zu veranschaulichen. Neben unterschiedlichen Bäumen könnten die Kinder verschiedene Pilze, Tierspuren und Früchte entdecken und bestimmen. Die 3b wurde dabei von dem Berufsjäger Herrn Ullmann begleitet, der den Kindern vieles auch in einem jagdlichen Zusammenhang erläuterte. Die Kinder brachten neben vielen interessanten Eindrücken auch eine große Zahl an Zweigen, Blättern, Früchten und Rindenstücken mit in die Klasse. Dort wurden diese Stücke im weiteren Unterrichtsverlauf zur Vertiefung der vielen Eindrücke genutzt.

Trotz der großen Kälte arbeiteten die Kinder sehr interessiert und konzentriert an den ihnen gestellten Aufgaben und konnten vieles verstehen und entdecken.

R. Heyder

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, aus den Klassen, Klassen 3 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.