Klassen 5 und 6 im Osterfieber

Ostern einmal von verschiedenen Seiten kennenlernen. Das war das Ziel der Klassen 5 undIMG_2054 6, als sie sich vor den Osterferien klassenübergreifend in den Fächern Deutsch, Mathematik und Kunst mit dem Thema beschäftigten. Jeder durfte wählen, in welchem Fach er sich einbringen wollte.IMG_2061

Im Fach Mathe erarbeiteten die Schüler Mathematikstationen rund um das Thema Ostern. Rasch wurde den Schülern klar, dass es nicht ausreichte, einfach eine Sachaufgabe zu erfinden. Es musste zudem gründlich geprüft werden, ob alle relevanten Angaben vorhanden waren. Eine Lösung musste gerechnet und so leserlich geschrieben werden, dass die Mitschüler später mit dem Material gut lernen und üben konnten. Die Schüler waren sehr kreativ. Es wurden einige unnötige Angaben eingebaut, die das Lösen der Aufgaben erschwerten. Auch Fangfragen fanden ihren Platz. Neben den Grundrechenarten wurden auch Aufgaben zu Dezimalbrüchen und Zeitrechnungen erstellt. Die Ergebnisse konnen sich wirklich sehen lassen.IMG_2055

Im Fach Deutsch wurd ebenso produktiv gearbeitet. Arbeitsteilig wurden Themen rund um Ostern erarbeitet. Warum gibt es ein Osterfeuer? Was hat es denn eigentlich mit dem Hasen auf sich? Aus kleinen Texten wurden zunächst die wichtigsten Informationen herausgearbeitet. Diese wurden verglichen und man einigte sich in der Kleingruppe auf die bedeutsamsten Inhalte. Im Anschluss entstanden Tafelbilder, welche beiden Klassen vorgetragen wurden.

Im Fach Kunst entstanden unter anderem bunte Ostereier, die das Warten auf den Osterhasen versüßten.

IMG_2056 IMG_2063

V. Korth & K. Krauß

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter aus den Klassen, Klasse 5, Klasse 6, Lernumgebungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.