Opernwerkstatt

…. mit Mittelschülern? Natürlich gehörte Mut dazu, zwei Opernprofis vom Musiktheater Animato aus Wien an unsere Schule zu holen. Der Mut hat sich gelohnt!

Animato setzte den Schülern kein fertiges Stück vor, sondern lud zu einer „Opernwerkstatt“ ein. Die Teilnahme der Schüler an der Aufführung reduzierte sich nicht auf das reine Zuhören und Zusehen, sondern es waren Mitmachen und Selbstgestalten gefragt.

Im Vorfeld wurde in den Klassen 5-8 „Die Kluge“ als Oper von Karl Orff inhaltlich und musikalisch vorbereitet.

Die Aufführung in der Aula war dann ein voller Erfolg. Unsere Schüler sprachen und spielten die einstudierten Rollen hervorragend, die beiden Opernsänger verstanden es geschickt, viele Schüler immer wieder in den Ablauf des Geschehens einzubinden und zu beteiligen. Dass die Aufmerksamkeit bis zum Ende anhielt war somit garantiert.

 

Dieser Beitrag wurde unter Lernumgebungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.