Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des deutschen Buchhandels

Rund 600.000 Schüler der 6. Klassen aller Schulen in Deutschland beteiligen sich jedes Jahr am Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des deutschen Buchhandels – natürlich auch die  Schüler der 6. Klasse der MS Thalmässing. Deshalb  suchten  alle Schülerinnen und Schüler  im November  ein Buch nach ihrem Interesse und Geschmack aus, das sie ihren  Klassenkameraden vorstellen durften.  Im Rahmen des Deutschunterrichts beschrieben sie die individuelle Lektüre inhaltlich und lasen einen selbst ausgewählten Textausschnitt vor.  Gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Krauß, bewerteten die Mitschüler  den Vortrag nach den Kriterien: Lesetechnik, Interpretation und Textauswahl.

Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbewerb

Die drei besten Vorleser wiederholten ihren Vortrag vor einem größeren Auditorium: Alle Schüler der fünften und sechsten Klassen und vier Lehrkräfte hörten zu. Anna Bernreuther hatte „Die Vampirschwestern“, Muhammed Ceyhan „Percy Jackson“ und Kerstin Lehmeyer „Hugos Masterplan“ ausgewählt. Anschließend lauschten die aufmerksamen Zuhörer jeweils einem Abschnitt aus „Frido XXL“ von Jana Frey. Kerstin Lehmeyer wird unsere Schule auf nächster Ebene beim Kreisentscheid vertreten.

Erika Pfeffer

 

Dieser Beitrag wurde unter Klasse 6 abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.