ERGÄNZENDE Informationen zur Schuleinschreibung 2020

An die Eltern 

der zukünftigen Erstklässlerinnen und Erstklässler

Schuleinschreibung 2020

hier: Änderungen wegen CORONA

Sehr geehrte Eltern,

ungewöhnliche Situationen erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Nachdem alle Schulen in Bayern bis zum Ende der Osterferien geschlossen sind, ist die Einschulung wie bisher nicht möglich. 

Für die Planungen des kommenden Schuljahres ist es aber unerlässlich, dass bis Mitte April die genaue Zahl der Erstklässlerinnen und Erstklässler in ganz Bayern bekannt ist.

Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus hat mit Schreiben vom 16.03.2020 folgendes festgelegt:

  • Die Schuleinschreibung findet wie gewohnt im März 2020 statt.
  • Die persönliche Anmeldung des Kindes durch einen Erziehungsberechtigten ist nicht erforderlich.
  • Die Erziehungsberechtigten melden ihr Kind für das Schuljahr 2020 / 2021 telefonisch oder schriftlich (auch per Mail) an.
  • Die Erziehungsberechtigten übermitteln der Schule die erforderlichen Anmeldedaten fristgerecht auf dem Postweg, per E-Mail oder auch persönlich.
  • Die Pflicht zur Teilnahme des Kindes an einem Verfahren zur Feststellung der Schulfähigkeit (Schnupperunterricht) entfällt vom Grundsatz her.
  • Die Beratung durch die Schule erfolgt telefonisch oder auf Wunsch der Eltern auch persönlich.
  • Da der Bogen Informationen für die Grundschule (sog. Übergabebogen) wichtige Hinweise zur Schulfähigkeit des Kindes geben kann, sind die Eltern auf die Möglichkeit der Weitergabe dieser Unterlagen an die Schule nochmals gesondert hinzuweisen.
  • Eltern, deren Kinder zwischen dem 01.07 und dem 30.09 sechs Jahre alt werden (Einschulungskorridor) können über die Einschulung heuer (Sept. 20) oder erst im kommenden Schuljahr (Sept. 21) selbst entscheiden. Die Beratung durch die Schule erfolgt auch hier telefonisch, per Mail oder auf Wunsch der Eltern auch persönlich. Die Feststellung der Schulfähigkeit ist Voraussetzung dafür, dass die Eltern selbst entscheiden dürfen.
  • Eltern, die diesen Einschulungskorridor nutzen wollen, müssen dies bis spätestens 14.04.2020 schriftlich erklärt haben.

Um Ihnen, sehr geehrte Eltern, das neue Verfahren zu erleichtern, haben wir versucht, diese Vorgaben zu strukturieren.

Alle notwendigen Unterlagen und eine übersichtliche Checkliste geht Ihnen demnächst per Post zu.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ottmar Misoph

Dieser Beitrag wurde unter Lernumgebungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.