Geoprojekt an der Mittelschule  – Geometrieunterricht mal anders

Inspiriert durch das Geoprojekt an der Grundschule 1/2 wollten wir Mittelschullehrer auch für unsere Schüler den Bereich Geometrie mal anders gestalten. In 6 Bereichen konnten die Schüler Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Klasse 5 | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Betriebserkundungsprojekt – Mittelschüler erhalten Einblicke in örtliche Unternehmen

Will ich etwas mit Metall machen? Oder lieber Holz? Wo kommen denn Computer zum

Schüler stellen Buchstützen bei Firma burgbad her.

Einsatz? Gefällt mir die Arbeit im Büro? Wäre für mich ein Beruf etwas, bei dem ich mit Kindern arbeite? Und welche Berufe gibt es überhaupt?

Fragen, denen sich die Jugendlichen stellen müssen, um später eine gute Entscheidung treffen zu können. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Klasse 7 | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Leben retten – das geht uns alle an!

Leben retten kann jeder! Doch leider ist die Hemmschwelle oft zu hoch: Mach ich das richtig? Bestimmt mache ich etwas falsch. Wie ging das doch gleich? Und wenn es darauf ankommt, ist man ja auch noch aufgeregt.

Wir möchten gerne, dass unsere Schüler sich mit diesem Ernstfall auseinandersetzen.

      Deshalb haben wir uns mit den Nürnberger Notärzten in Verbindung gesetzt. Sieben Kollegen wurden im Zuge der Initiative #Nürnberg drückt geschult, anderen beizubringen, was sie tun müssen, wenn das Herz stehen bleibt. Um praxisnah zu üben, haben wir Torsi angeschafft. Der Verein Herzpflaster e.V. aus Roth hat uns diese finanziert. Ein herzliches Dankeschön! Aus #Nürnberg drückt, wurde #Roth drückt! Herzpflaster sieht diese Aktion als Startschuss und möchte in noch mehr Schulen dieses Vorhaben umsetzen. Interessierte können gerne in Kontakt mit dem Verein treten, der sich für Kinder mit Herzerkrankungen einsetzt.

100!4life – Doch um was geht es genau?

Hier die wichtigsten Infos:

  • Die Jugendlichen der siebten bis neunten Klassen werden nun in regelmäßigen Abständen geschult. Angedacht ist ebenso, die Sechstklässler mit ins Boot zu holen.
  • Bei unseren Schulungen geht es vor allem um eine Sache: Was tun, wenn das Herz stehen bleibt? Die Antwortet lautet: PRÜFEN – RUFEN – DRÜCKEN!
  • Das Gehirn kann höchstens drei Minuten ohne Sauerstoff auskommen, bevor es Schäden davonträgt.
  • In dieser Zeit muss mit der Herzdruckmassage begonnen werden. Und zwar bis der Notarzt kommt!
  • So geht’s: Prüfen, ob der Patient atmet / 112 rufen / 100x pro Minute in der Mitte des Brustkorbs drücken.
  • https://www.herzpflaster-ev.de
  • https://nuernbergdrueckt.de

 

Veröffentlicht unter Aktuelles, Klasse 7, Lernumgebungen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Leben retten – das geht uns alle an!

monday for nature – ein Projekttag der Klassen 1-9

„fridays for future“, unter diesem Slogan protestieren derzeit weltweit Jugendliche für mehr Klimaschutz.

„monday for nature“, so könnte man den Aktionstag Umwelt und Natur der Grund- und Mittelschule überschreiben.

 

An diesem Tag ging es für die 320 Schülerinnen und Schüler darum, wie man ganz konkret vor Ort die Umwelt und Natur schonen und erhalten kann. Wie wichtig dieses Thema ist, zeigte sich auch daran, dass sich Bürgermeister Küttinger viel Zeit nahm, um die Aktionen mit zu verfolgen.

Der Tag begann mit einem gemeinsamen Einstieg in das Thema. Dann besuchten alle Schülerinnen und Schüler einen von ihnen gewählten Workshop. 16 verschiedene wurden angeboten, die von den Lehrkräften der Grund- und Mittelschule organisiert und angeleitet wurden. Und in allen arbeitete man jahrgangsgemischt, von der ersten bis zur neunten Klasse rücksichtsvoll und aufeinander eingehend zusammen.

Alle Aktionstage enden an der Schule Thalmässing mit einem gemeinsamen Abschluss. So auch der Natur- und Umwelttag.

Ein Ausschnitt aus einer Rede von Greta Thunberg, der Initiatorin der „fridays for future“- Bewegung machte allen Schülerinnen und Schülern deutlich, dass es wichtig ist, sich für die Erhaltung von Umwelt und Natur einzusetzen und dass der erste Schritt dazu beim eigenen Verhalten beginnt.

Ob aus der Aktion „monday for nature“ an der Grund- und Mittelschule auch eine Beteiligung an „fridays for future“ erwächst, das wird sich zeigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text: O. Misoph

Veröffentlicht unter Aktuelles, aus den Klassen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für monday for nature – ein Projekttag der Klassen 1-9

Medien an der Grund- und Mittelschule

 

SMART Board – Hard und Software

Unterrichtszentrale

  • Ermöglicht großformatige, übersichtliche und perfekt formatierte Einweisung Erläuterung, Präsentation, Dokumentation von Unterricht
  • Selbsterklärende Oberfläche und Anweisungsstruktur sorgt für intuitive Nutzung der Möglichkeiten durch die Schüler
  • Lehrer nur Begleiter, Schüler steuern selbst
  • Denken in der Software
  • Großflächiges, übersichtliches Arbeiten möglich
  • Saubere und ansprechende Formatierung leicht möglich
  • 2 Schüler können gemeinsam schreiben oder verschieben…
  • Vorgang des Präsentierens ergibt sich ganz zwanglos
  • Arbeit vor der Klasse macht plötzlich Spaß – ich zeige was ich kann

Schreiblabor

  • Individuelle Benutzeranmeldung
  • Buchstaben und Wörter sollen Schüler selbst gesteuert erforschen und das alphabetische Prinzip unserer Schriftsprache systematisch entdecken.
  • 11 verschiedene Lernmaschinen/Module. Angebote gibt es auf auf der Wort-, Laut- und Textebene.
  • Begleitet den Lese und Schreiblehrgang des gesamten ersten Schuljahres
  • Individuelle Anpassung der Oberfläche durch freischalten einzelner Module
  • Genaue Dokumentation der Schülerleistungen
  • Nach oben offen

Blitzrechnen

  • Individuelle Benutzeranmeldung
  • Hocheffiziente Lernsoftware aus dem Bereich Mathematik
  • Ermöglicht ritualisierte Übungsabläufe durch verschiedene Qualitätsstufen in den Aufgabenbereichen
  • Arbeitet mit verschiedenen Anschauungsstufen
  • Kann mit analogem Material kombiniert werden
  • Ermöglicht kompetente Leistungsstandsdiagnostik durch das Modul Wettkampfstufe
  • Jeder Schüler kann sich nach intensivem Üben in dieser Stufe 20 Aufgaben zu einem bestimmten Themenbereich in einer bestimmten Zeit stellen lassen. Die jeweilige Leistung wird dann von der Software dokumentiert und kann vom Lehrer abgerufen werden.
  • Kann vom Lehrer durch freischalten einzelner Module auch gut zur Differenzierung verwendet werden
  • Ist inzwischen auch als kostengünstige App für Smartphones erhältlich und wird von einigen Eltern in dieser Richtung schon benutzt.

GUT1 – 3

  • Individuelle Benutzeranmeldung
  • Rechtschreibprogramm dient dem Grundwortschatz- und Transfertraining. Es enthält als Grundlage die 600 häufigsten Wörter unserer Sprache
  • Arbeitsprinzip nach dem Lernkarteisystem
  • Aufwändiges und optisch höchst ansprechendes Belohnungssystem integriert
  • Beinhaltet einfache Leistungsstanddokumentation für den Lehrer
  • Ermöglicht dem Schüler selbständiges Arbeiten
  • Leicht mit Wörterbuchtraining kombinierbar
  • Auch tippen auf der Tastatur und schreiben im Heft kombinieren wir intensiv und erfolgreich
  • Nach oben offen

Lernwerkstatt 10

  • Individuelle Benutzeranmeldung
  • Ungemein komplexes Programm
  • Deckt die meisten Unterrichtsbereiche bis zur Sekundarstufe 1 ab
  • Deutsch Mathematik, Logik, HSU, Fremdsprachen, Deutsch als Zweitsprache
  • Individuelle Anpassung des Programms möglich
  • Effiiziente Leistungsstandsdokumentation …

Elfe Lesetraining

  • Individuelle Benutzeranmeldung
  • Hochmotivierende Lesesoftware
  • Effiziente Leistungsstands Dokumentation durch aussagekräftige Säulendiagramme
  • Verschiedene Schwierigkeitsstufen 1 bis 3
  • Möglichkeit der individuellen Anpassung durch den Lehrer
  • Aufbau in 3 Modulen Wort/Satz/Text

Elfe Lesetest

  • Standardisierter Lesetest
  • Sehr aussagekräftig
  • Fordert die Schüler sehr

Kostis Mathe

  • Kostenloses Programm von E.Kostis mit Mediator programmiert
  • Rasch herunterzuladen und schnell installiert.
  • Deckt das gesamte Spektrum von Mathe 2000 für die Jahrgangsstufen 1 bis 4 ab.
  • Einfache aber sehr effiziente Leistungsdokumentation
  • Viele Aufgaben auch als Partnerübung konzipiert.

Veröffentlicht unter Lernumgebungen, Schulentwicklung, Schulkonzept | Kommentare deaktiviert für Medien an der Grund- und Mittelschule